Software Modernisierung

Software befindet sich stets im Wandel - insbesondere in den letzten Jahren haben sich fundamentale Veränderungen in der Art und dem Betrieb von Anwendungen ergeben. Webanwendungen, Cloud, SaaS und die Nutzung auf verschiedenen Geräten spielen eine ebenso große Rolle wie Wartbarkeit und Modularität. Veraltete Software ist fehleranfällig, unsicher, ineffizient und vergrault Kunden. Eine komplette oder teilweise Neuentwicklung ist meist kostengünstiger als aufwendige Anpassungen die am Ende immer noch auf alten Technologien aufbauen. Modernisierung von Software ist unser Spezialgebiet. Dabei übernehmen wir den gesamten Prozess - von der Analyse des Ist-Zustandes bis zur Übernahme der alten Daten in das neue System.

Webanwendungen

Desktopsoftware

Datenbanken

IT-Security

UI/UX Design

Ist-Zustand-Analyse

Consulting

Backend

Cloud Computing

Skalierbarkeit

Schnittstellen

Migration

Projektablauf

Kostenloses Erstgespräch

Gemeinsam mit Ihnen machen wir uns ein Bild der bestehenden Lösungen und besprechen Ihre Wünsche. Wir beantworten Fragen und beseitigen Unklarheiten.

Ist-Zustand-Analyse

Wir beschäftigen uns tiefgehend mit der bestehenden Software um ein optimales Verständnis von dieser zu bekommen. So stellen wir sicher, dass die modernisierte Variante alle bestehenden Probleme löst. Wir tragen Schnittstellen und Abhängigkeiten zusammen damit diese auch weiterhin unterstützt werden. Im letzten Schritt analysieren wir benötigte Datenbestände die gegebenenfalls migriert werden müssen.

Planung

Am Ende der Analyse wählen wir gemeinsam mit Ihnen die passende Modernisierungsstrategie aus. Wir planen Veränderungen, neue Features und zeigen Ihnen Entwürfe. Dabei gehen wir agil und modular vor, sodass wir Ihr Feedback optimal berücksichtigen können.

Agile Entwicklung

Die Entwicklung erfolgt in agilen Meilensteinen. So können sich die späteren Anwender laufend ein Bild vom aktuellen Stand machen und werden mit den Neuerungen vertraut.

Deployment & Migration

Wir kümmern uns um das Deployment und die notwendige Inbetriebnahme der modernisierten Lösung. Dabei treffen Sie die Wahl zwischen eigener Infrastruktur oder der Cloud. Im Anschluss werden, falls notwendig, die Daten aus dem Altsystem migriert. Wir sorgen für einen reibungslosen Umstieg.

Projektabschluss

Wenn die neue Software in Betrieb und von Ihnen abgenommen ist, gilt das Projekt für uns als erfolgreich abgeschlossen.

Support & Weiterentwicklung

Ein formaler Projektabschluss bedeutet keineswegs, dass die Anwendung für immer so bleibt wie sie ist. Auf Wunsch garantieren wir Ihnen auch in Zukunft Sicherheitsupdates, Support und die Möglichkeit weitere Features zu entwickeln. So sorgen Sie vor und sorgen dafür, dass die Software nach einigen Jahren nicht erneut veraltet ist.

Was versteht man unter Software Modernisierung?

Am Markt ist veraltete Software, sogenannte Legacy-Software, noch häufig im Einsatz. Solche Anwendungen verursachen zahlreiche verschiedene Probleme - von IT-Sicherheit bis zu Design und Performance. Modernisierung bedeutet einfach gesagt, dass die Software auf den neusten Stand der Technik gebracht wird. Die Systeme werden also performanter, sicherer, schöner und sind gewappnet für die Zukunft, die vor Ihnen liegt.

Wie erkennt man, ob Software veraltet ist?

Es gibt verschiedene Merkmale an denen Sie festmachen können, ob Ihre Software ausgedient hat. Insbesondere wenn die Software seit einigen Jahren keine Updates mehr erhalten hat, können Sie davon ausgehen, dass sie nicht mehr zeitgemäß ist. Eine Faustregel gibt es zwar nicht, aber Indikatoren wie schlechte Performance, viele Fehler/Bugs oder ein veraltetes Design geben Hinweise darauf. Im Zweifel lassen Sie diese Einschätzung von Fachpersonal treffen.

Was sind die Nachteile von veralteter Software? 

Mangelnde IT-Security gefährdet nicht nur Ihr Unternehmen sondern auch Ihre Kunden. Schlechte Performance und nicht mehr zeitgemäße Abläufe bremsen Sie aus und sind teuer. Außerdem sehen Sie sich zunehmend mit steigenden Betriebs- und Wartungskosten konfrontiert. Ein veraltetes Design schreckt Kunden ab oder mindert die Motivation Ihrer Mitarbeiter. Unternehmen verändern sich von selbst - Software nicht. Man muss sie also stets an neue Prozesse und veränderte Abläufe anpassen um effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Veraltete Dokumentation und fehlender Support für alte Technologien können Sie schlagartig vor große Herausforderungen stellen.

Was sind die Vorteile einer Modernisierung?

Zeitgemäße Software ist nicht nur sicherer sondern auch zuverlässiger & effizienter: Neue technische Möglichkeiten können eingebaut werden und sowohl die Performance erhöhen als auch die Benutzung vereinfachen. Ein modernes Design macht Software nicht nur übersichtlicher sondern sorgt auch für zufriedene Kunden und Mitarbeiter. Darüber hinaus bietet die Modernisierung die Möglichkeit neue Funktionalitäten einzubauen und bestehende Abläufe anzupassen.

Muss veraltete Software immer völlig neu entwickelt werden?

Nein. Eine Modernisierung bedeutet nicht unbedingt, dass eine komplette Neuentwicklung notwendig ist. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit nur Teile der Software zu erneuern - wenn Sie beispielsweise mit einem veralteten Design einer Webanwendung unzufrieden sind, kann man dieses anpassen während sich das Backend im Hintergrund nicht verändert. Was genau sinnvollerweise erneuert werden muss hängt vom Einzelfall ab. Dazu beraten Sie unsere Experten gerne unverbindlich in einem Erstgespräch.

Muss die Modernisierung nach einigen Jahren erneut stattfinden?

Modernisierung setzt voraus, dass die Software veraltet ist. Ziel muss es sein diesen Zustand nie zu erreichen. In den letzten Jahren hat sich Softwareentwicklung stark verändert. Wartbarkeit, Sicherheit und ständige Updates haben einen hohen Stellenwert bekommen. Moderne Software ist modular aufgebaut - dadurch kann sie einfach und kostengünstig immer auf dem neusten Stand gehalten werden.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne - wir helfen Ihnen Unklarheiten zu beseitigen und unterstützen Sie dabei die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

Auswahl der Technologie

Die Auswahl der Technologie für zukunftsorientierte Software gestaltet sich sehr schwierig. Wir beobachten Entwicklungen am Markt intensiv und lassen Erfahrungswerte der Vergangenheit in unsere Bewertung mit einfließen. Dabei achten wir sowohl auf die Wartbarkeit als auch den Innovationsgrad von Frameworks und Programmiersprachen. Darüber hinaus ist uns ein modularer und dynamischer Aufbau von Software sehr wichtig. Es muss möglich sein einzelne Teile der Anwendung auszutauschen und somit in Zukunft kostengünstig Anpassungen vorzunehmen. Ansätze wie die Microservice Architektur und strikte Trennung zwischen Frontend und Backend legen hier wichtige Grundsteine. Auch die Anbindung von DBMS wird über ORMs dynamisch gestaltet wodurch etwaige Migrationen erleichtert werden.

Migration

In einigen Fällen ist es notwendig Datenbanksysteme wie auch andere Datenspeicherorte für neue Anwendungen in ein neues System zu übernehmen oder gar umzustrukturieren. Wenn bestehende Lösungen nicht weiter verwendet werden sollen oder können kümmern wir uns um eine reibungslose Migration ohne den laufenden Betrieb zu beeinträchtigen. Auch Schnittstellen und Abhängigkeiten zu anderen Softwarekomponenten werden weiterhin zur Verfügung gestellt.

DevOps

Da stätige Updates eine wesentliche Rolle bei qualitativ hochwertiger Software spielen, setzen wir auf automatisierte Updates. Wir helfen Ihnen dabei, eine DevOps Umgebung aufzusetzen oder die neue Anwendung in bestehende Infrastruktur zu integrieren. Automatisierte Tests & Builds unsererseits garantieren einen fehlerfreien Betrieb. Bei kritischen Systemen erfolgt ein mehrstufiges Deployment um alle Eventualitäten vorzubeugen.